Dipl. Pflegefachfrau/mann
Heroin- und Methadonbehandlung

(60 %)

Ihre Arbeitgeberin

Die Stadt Winterthur ist für ihre über 117'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen Bildungs-, Kultur- und Gartenstadt. Unsere Mitarbeitenden sind am Puls der Stadt und erleben ihre Vielfalt täglich. Tragen auch Sie dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert ist und bleibt. Dabei bieten wir Ihnen Verantwortung, Flexibilität und Perspektiven.

Ihre Aufgaben

Die Integrierte Suchthilfe Winterthur ISW bietet ein umfassendes Informations-,
Beratungs- und Behandlungsangebot für Menschen mit Suchtproblemen und deren
Bezugspersonen. Ab 1. September oder nach Vereinbarung sind Sie für die Abgabe von Substitutionsmitteln wie Methadon und Heroin sowie Medikamente und die selbstständige Fallführung von Patientinnen und Patienten zuständig.
Zu Ihren Aufgaben gehört:
  • Medikamente und Substitutionsmittel für die Abgabe vorbereiten und bilanzieren
  • Patientinnen und Patienten vor, während und nach der Applikation betreuen und
    überwachen
  • Notfälle erkennen und die nötigen Massnahmen einleiten
  • Enge interprofessionelle Zusammenarbeit und vernetztes Arbeiten im Team (Psychologie, Medizin, Pflege)

Ihr Profil

  • Pflegefachfrau/-mann HF/FH mit Erfahrung und/oder Interesse an Suchtarbeit
  • Gute PC-Kenntnisse und eine allgemeine Affinität zu IT-Anwendungen
  • Bereitschaft zu Einsätzen an Wochenenden gemäss Dienstplan
  • Hohe Sozialkompetenz mit gutem Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusste, belastbare, teamfähige und flexible Persönlichkeit

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Manuela Widmer, Abteilungsleiterin, Telefon 052 267 63 99.
Mehr erfahren? www.stadt.winterthur.ch/sozialedienste

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.