Hauptabteilungsleiter/in Ermittlungen & Prävention (80 - 100 %)

Ihre Arbeitgeberin

Die Stadt Winterthur ist für ihre über 117'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen Bildungs-, Kultur- und Gartenstadt. Unsere Mitarbeitenden sind am Puls der Stadt und erleben ihre Vielfalt täglich. Tragen auch Sie dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert ist und bleibt. Dabei bieten wir Ihnen Verantwortung, Flexibilität und Perspektiven.

Ihre Aufgaben

Die Stadtpolizei macht sich mit ihren rund 250 Mitarbeitenden stark für ein sicheres und vertrauenswertes Winterthur. Infolge einer Nachfolgeregelung und zur Ergänzung unseres Leitungsteams suchen wir für die Hauptabteilung Ermittlungen und Prävention per 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung eine Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und grossem Durchsetzungsvermögen. Als Angehörige/r der Geschäftsleitung (Offiziersgrad) erwartet Sie eine herausfordernde und vielseitige Aufgabe in einem spannenden und interessanten Umfeld. Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind:
  • Sie leiten die Hauptabteilung Ermittlungen und Prävention personell und fachlich (Ermittlungen, Fahndung, Gewaltschutz, Jugendpolizei).
  • Sie gewährleisten eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern (Kantonspolizei, Strafverfolgungsbehörden und Stadtverwaltung) und vertreten die Stadtpolizei Winterthur in Gremien, Kommissionen und Arbeitsgruppen.
  • Sie bearbeiten parlamentarische Vorstösse und Stadtrats-Anträge.
  • Sie leisten Führungseinsätze bei Grosslagen (Kundgebungen, Sportanlässe etc.).
  • Sie übernehmen in der Rolle als GL-Mitglied die strategische, personelle, taktische und operative Führung der Stadtpolizei Winterthur.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Jurisprudenz und/oder Forensik, im Optimalfall ergänzt mit dem Rechtsanwaltspatent.
  • Sie sind eine Person mit hoher Sozialkompetenz, die lösungsorientiert und gesamtheitlich denkt und handelt.
  • Sie verfügen über personelle Führungserfahrung (mit Vorteil bei einer Blaulichtorganisation).
  • Sie sind bereit, den Offizierslehrgang zu absolvieren.
  • Sie sind wortgewandt und können Projekterfahrung vorweisen.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, Führungspiketteinsätze zu leisten.

Die Stadtpolizei erbringt Dienstleistungen für eine vielfältige Bevölkerung. Eine ausgewogene Vertretung unterschiedlicher Vielfaltsmerkmale in unseren Teams hilft, die Bedürfnisse der Kundschaft besser zu verstehen. Für diese Position freuen wir uns besonders auch über Bewerbungen von weiblichen Personen.

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Oberstlt Dr. Marcel Bebié, Kommandant a.i., Telefon +41 52 267 58 01.
Mehr erfahren? www.stadt.winterthur.ch

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (inkl. aktuellem Straf- und Betreibungsregisterauszug).