Mitglied der Behörde (80 %)

Ihre Arbeitgeberin

Die KESB Winterthur-Andelfingen ist für rund 200'000 Einwohnerinnen und Einwohner der Bezirke Winterthur und Andelfingen zuständig. Die KESB ist unter anderem verantwortlich für die Anordnung zivilrechtlicher Schutzmassnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls sowie für hilfsbedürftige Erwachsene, die nicht selber für die nötige Unterstützung sorgen können, weil sie beispielsweise geistig behindert, psychisch beeinträchtigt oder schwer suchtkrank sind.

Ihre Aufgaben

Ab Juni 2021 oder nach Vereinbarung bringen Sie Ihre Sach- und Sozialkompetenz sowie Ihre Lebenserfahrung in die interdisziplinäre Zusammenarbeit in den Fachbereichen Kindes- und Erwachsenenschutz ein. Dazu gehört:
  • Behördenabteilung fachlich, administrativ und personell führen (zwei Fachmitarbeitende und ein/e KV-Mitarbeitende/r)
  • Verfahrensleitung
  • Entscheide in Einzelzuständigkeit und in Dreierbesetzung

Ihr Profil

  • Tertiärer Abschluss (Master) in Rechtswissenschaften, Psychologie oder Sozialer Arbeit
  • Mehrjährige Berufserfahrung (idealerweise bei einer KESB) und Weiterbildung in den Fachbereichen Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Führungserfahrung
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten
  • Belastbare, flexible sowie durchsetzungs- und organisationsstarke Persönlichkeit

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Karin Fischer, Präsidentin KESB, Telefon 052 267 59 56.

Mehr erfahren? KESB Winterthur-Andelfingen

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 4. Februar 2021.