Fachperson für Schulische Heilpädagogik oder Primarlehrperson (60-100 %, befristet)

Ihre Arbeitgeberin

Die Stadt Winterthur ist für ihre über 115'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen Bildungs-, Kultur- und Gartenstadt. Unsere Mitarbeitenden sind am Puls der Stadt und erleben ihre Vielfalt täglich. Tragen auch Sie dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert ist und bleibt. Dabei bieten wir Ihnen Verantwortung, Flexibilität und Perspektiven.

Die KGS Winterthur ist eine überschaubare und gut organisierte Tagessonderschule für Schülerinnen und Schüler. Das Angebot der KGS Primar besteht seit diesem Schuljahr und richtet sich an Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf in schulischen, persönlichen und sozialen Entwicklungsbereichen.

Ihre Aufgaben

Wir suchen für das 2. Semester (15. Februar 2021 bis 16. Juli 2021) eine Fachperson für Schulische Heilpädagogik oder eine Primarlehrperson als Klassenlehrperson in der Mittelstufe. Es besteht die Möglichkeit zur unbefristeten Anstellung ab dem neuen Schuljahr. Das Pensum beträgt 60 bis 100 Prozent. Es erwartet Sie ein dynamisches Arbeitsfeld in einem engagierten und interdisziplinären Team. Dafür sind Sie verantwortlich:
  • Unterrichten, Coachen und Begleiten von Kindern in einer Tagesstruktur
  • Verantwortlich für besondere Fördermassnahmen in- und ausserhalb des Klassenzimmers
  • Multidisziplinäre Zusammenarbeit
  • Mitgestalten der neuen Schule

Ihr Profil

  • Lehrdiplom (EDK-anerkannt)
  • Master in Schulischer Heilpädagogik von Vorteil
  • Freude und Interesse an Kindern mit besonderen Bedürfnissen
  • Flexible, zuverlässige und praxisorientierte Persönlichkeit
  • Bereitschaft zu enger interdisziplinärer Zusammenarbeit

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne
Petra Hollenstein, Personalverantwortliche, Telefon 052 267 55 24 oder
petra.hollenstein@win.ch

Mehr erfahren? www.stadt.winterthur.ch

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.