Vikariat Logopädie (70-80 %, befristet)

Ihre Arbeitgeberin

Die Stadt Winterthur ist für ihre über 115'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen Bildungs-, Kultur- und Gartenstadt. Unsere Mitarbeitenden sind am Puls der Stadt und erleben ihre Vielfalt täglich. Tragen auch Sie dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert ist und bleibt. Dabei bieten wir Ihnen Verantwortung, Flexibilität und Perspektiven.
Die Abteilung Therapien bietet als Teil der Volksschule eine wichtige Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit sprachlichen Schwierigkeiten. Prävention, Integration und zeitgemässe logopädische Angebote sind uns ein grosses Anliegen.

Ihre Aufgaben

Eine unserer Logopädinnen sieht Mutterfreuden entgegen.
Zur Ergänzung unseres engagierten Logopädie-Teams suchen wir deshalb ab Februar 2021 (eventuell schon früher) oder nach Vereinbarung für die Schule Hegifeld im Schulkreis Oberwinterthur eine Logopädin oder einen Logopäden für die Übernahme eines Vikariats bis mindestens Ende April 2021. Es besteht die Aussicht auf eine anschliessende Festanstellung bei Übernahme eines Teil- oder des Gesamtpensums.
Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:
  • Regelschulkinder und integrativ geschulte Kinder abklären und therapieren
  • Eltern und Lehrpersonen beraten
  • Präventive und interdisziplinäre Zusammenarbeit gestalten oder präventiv und interdisziplinär zusammenarbeiten
  • Berichte verfassen und weitere organisatorische und administrative Arbeiten erledigen

Ihr Profil

  • Logopädie-Diplom (EDK-anerkannt oder die Bereitschaft dieses nachzuholen)
  • Freude an der logopädischen Arbeit mit Kindergarten- und Schulkindern sowie der Zusammenarbeit mit einem Schulhausteam
  • Offen für den Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen
  • Engagiert und flexibel
  • Selbständig und teamfähig

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Tonia Seglias, Co-Leitung Abteilung Therapien, Telefon +41 52 267 41 87.

Mehr erfahren? www.stadt.winterthur.ch

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.