Leitung Finanzkontrolle
(80 - 100 %)

Ihre Arbeitgeberin

Der Grosse Gemeinderat der Stadt Winterthur (Parlament) sucht aufgrund des Rücktritts der bisherigen Stelleninhaberin eine neue Leiterin oder einen neuen Leiter der Finanzkontrolle. Es erwartet Sie eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe mit zentral gelegenen Büroräumlichkeiten. Die Leitung der Finanzkontrolle wird vom Parlament für eine Amtsdauer von jeweils vier Jahren gewählt. Die Stelle kann ab 1. August 2020 oder nach Vereinbarung angetreten werden. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach der Verordnung über die Finanzkontrolle.
 

Ihre Aufgaben

  • Prüfung der Stadtrechnung nach HRM2 mittels ordentlicher Revision sowie eingeschränkte Revisionen und vereinbarte Prüfungshandlungen bei stadtnahen Organisationen
  • Durchführung von Ordnungs-, Rechtmässigkeits- sowie Wirtschaftlichkeitsprüfungen bei städtischen Organisationseinheiten und Betrieben
  • Führen eines gut eingespielten und qualifizierten Teams von 9 Mitarbeitenden
  • Unterstützung und Beratung der parlamentarischen Aufsichtskommission und des  Stadtrats bei der Ausübung ihrer gesetzlichen Finanzaufsicht.
  • Übernahme von Sonderaufgaben von Stadtrat und Parlament.

Ihr Profil

  • Eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer/in mit RAB Zulassung
  • Gute Kenntnisse über den Aufbau und die Arbeitsweise einer grossen Verwaltung
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe Eigeninitiative und Durchsetzungsfähigkeit

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Samuel Kocher, Gemeinderat und Präsident der Spezialkommission Finanzkontrolle Telefon +41 79 788 13 16, sowie Sandra Berberat, Leiterin Finanzkontrolle, Telefon +41 52 267 52 09.

Mehr erfahren?
https://stadt.winterthur.ch/gemeinde/behoerden-und-recht/finanzkontrolle

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.