Schulische/r Heilpädagogin/ Heilpädagoge (100 %, befristet)

Ihre Arbeitgeberin

Die Stadt Winterthur ist für ihre über 114'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen Bildungs-, Kultur- und Gartenstadt. Unsere Mitarbeitenden sind am Puls der Stadt und erleben ihre Vielfalt täglich. Tragen auch Sie dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert ist und bleibt. Dabei bieten wir Ihnen Verantwortung, Flexibilität und Perspektiven.
An der Städtischen Heilpädagogischen Schule, Michaelschule werden rund 145 Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, kognitiven Beeinträchtigungen oder mit Autismusspektrumsstörungen heilpädagogisch gefördert und betreut. Die integrierte Sonderschulung, ein breites Therapieangebot, eine Fördergruppe für Kinder mit Mehrfachbehinderungen und eine Tagesbetreuung und Ferienbetreuung ergänzen das Angebot der Michaelschule.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen einer Krankheitsvertretung in unserer Förderklasse ist die Stelle befristet vom 6. Mai 2019 bis 31. Juli 2019 zu besetzen. Wir bieten Ihnen attraktive Arbeitszeiten in einem tragenden Team sowie Arbeiten im Tandem mit Unterstützung durch eine pädagogische Fachkraft und/oder Praktikant/Praktikantin.
Dafür sind Sie verantwortlich:
  • Pädagogische Planung und Gestaltung des lebenspraktischen Unterrichts
  • Erstellen, umsetzen und überprüfen der auf den Schüler/innen angepassten Förderziele
  • Im Schulteam und mit externen Fachpersonen zusammenarbeiten
  • Elternarbeit

Ihr Profil

  • Lehrperson mit Diplom in schulischer Heilpädagogik (EDK-anerkannt) oder Bereitschaft, diese Ausbildung zu absolvieren
  • Teamfähig und hohe Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Freude an herausfordernden und vielseitigen Aufgaben
  • Grundkenntnisse in UK und TEACCH
  • Einfühlungsvermögen und eine positive Grundhaltung

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne
Günter Seger, Schulleiter HPS, Telefon 052 267 10 83 oder Mobil 079 126 76 48.
Mehr erfahren? www.stadt.winterthur.ch

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.