Fachspezialist/in Ergänzungsleistungen zur AHV/IV (50 - 100 %)

Ihre Arbeitgeberin

Die Stadt Winterthur ist für ihre über 113'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen Bildungs-, Kultur- und Gartenstadt. Unsere Mitarbeitenden sind am Puls der Stadt und erleben ihre Vielfalt täglich. Tragen auch Sie dazu bei, dass unsere Stadt lebenswert ist und bleibt. Dabei bieten wir Ihnen Verantwortung, Flexibilität und Perspektiven. Die Sozialen Dienste erbringen Dienstleistungen für Menschen, welche sich in einer persönlichen, gesundheitlichen und/oder finanziellen Notlage befinden. 

Ihre Aufgaben

Ab 1. November 2018 oder nach Vereinbarung prüfen und bearbeiten Sie Anträge für die Ausrichtung von Zusatzleistungen (Ergänzungsleistungen, Beihilfen und Gemeindezuschüsse) zur AHV und IV nach Massgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Zu Ihren Aufgaben gehören dabei insbesondere:
  • Neu- und Wiederanmeldungen für Zusatzleistungen entgegennehmen und prüfen sowie laufende Leistungen periodisch revidieren
  • Wirtschaftliche und persönliche Verhältnisse der Rentnerinnen und Rentner analysieren und dokumentieren
  • Ergänzende Abklärungen zur Überprüfung des Leistungsanspruches vornehmen z. B. bei Amts- und Sozialversicherungsstellen
  • Verfügungen erlassen und allfällige Einsprachen bearbeiten
  • Rentnerinnen und Rentner sowie deren Angehörige beraten und Auskünfte erteilen (schriftlich, telefonisch und persönlich)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Ergänzungsleistungen
  • Weiterbildung in Sozialversicherungen
  • Kenntnisse der Fallapplikation ZL Pro von Vorteil
  • Empathische/r, kommunikationsstarke/r Teamplayer/in
  • Analytische, selbstständige und belastbare Person mit der Fähigkeit vernetzt zu denken

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Ruwina Schläppi Abteilungsleiterin Zusatzleistungen a.i., Telefon +41 52 267 69 61.

Mehr erfahren? www.stadt.winterthur.ch/sozialedienste

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.